Das Ensemble

Die Dresdner Vokalgruppe VIP besteht aus insgesamt acht jungen Sängern zwischen 21 und 30 Jahren. Alle sind ehemalige Mitglieder des Dresdner Kreuzchores oder des Thomanerchores Leipzig, zweier der berühmtesten Knabenchöre Deutschlands.
Die Sänger haben sich zum Ziel gesetzt, ihren Zuhörern ein breites musikalisches Spektrum zu präsentieren. Ihr Repertoire besteht aus Vokalmusik von Renaissance und Barock über die Romantik bis zu Werken des 20. und 21. Jahrhunderts. Einen wichtigen Platz nehmen dabei Kompositionen von Jacobus Gallus, Michael Praetorius, Felix Mendelssohn Bartholdy, Francis Poulenc und Rudolf Mauersberger ein.
Daneben tritt das Ensemble auch mit Unterhaltungsmusik auf. Die Musik der Comedian Harmonists, der Beatles, Billy Joels oder der Wise Guys ist ein ebenso wichtiger Bestandteil ihres Repertoires.
Zu ihren Konzerten treten sie in unterschiedlichen Besetzungen zwischen vier und acht Sängern auf.

Das Ensemble wurde 2003 von fünf damals aktiven Kreuzchor-Sängern gegründet, von denen noch drei in der heutigen Besetzung singen. Drei weitere „VIPs“ – wie sie sich selbst nennen – fanden nach und nach zum Ensemble.
Heute kann die Vokalgruppe auf unzählige Konzerte in ganz Deutschland und im Ausland (Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Frankreich und Italien) zurückblicken. 2011 nahm das Ensemble an einem Meisterkurs mit den King's Singers teil, 2012 wurde ihm bei dem A-cappella-Wettbewerb „vokal.total“ in Graz ein Golddiplom in der Kategorie „Klassik“ verliehen.



Besetzung

Altus: Tenor:
Paul KörnerMartin Neumann Christian LutzGeorg Schicker

Bariton: Bass:
Matthias RabePhilipp Büttner Stephan BeckerJohannes Bachmann